Datum
Gemeinde / Region
    • Kein Ergebnis gefunden.

    Jüdisches Leben in Bad VöslauBegeben Sie sich auf die Spuren der ehemaligen jüdischen Gemeinde

    Bad Vöslau, Vor dem Schloss Bad Vöslau (Rathaus)
    • Ferienheim Mühlhof Ferienheim Mühlhof © Stadtgemeinde Bad Vöslau
    • Roman Grinberg Roman Grinberg © Roman Grinberg
    Eintritt: € 16,- Führung - Kombiangebot € 39,-

    Anfahrt

    Anfahrt Routenplaner: Google Mapsneues Fenster oder VOR | AnachB Verkehrsauskunftneues Fenster

    Beschreibung

    Im 19. Jahrhundert konnte Vöslau mit der Bahn rasch und bequem erreicht werden und die Zahl der jüdischen Sommerfrischler stieg. In den Salons - erwähnenswert ist die Villa Pereira-Arnstein - wurden grandiose Gesellschaften abgehalten. Der Aufschwung bewirkte die Gründung einer Synagoge, es gab ein Ferienheim für Kinder, das koschere Restaurant im Hotel "Communal" und eine koschere Fleischerei.

    Als krönender Abschluss findet ein Konzert im wunderbaren Schloss Gainfarn mit Roman Grinberg, einem der vielseitigsten und profiliertesten jüdischen Künstler unserer Zeit, statt (siehe Kombiangebot).

    Interpretin, Rolle/Instrument
    Roman Grinberg ist international als Komponist, Arrangeur, Pianist, Sänger, Entertainer, Schauspieler, Humorist, Chor- und Orchesterleiter tätig. Darüber hinaus ist er Intendant des European Jewish Choirs Festival und des Yiddish Culture Festival Vienna.
    Wie kaum ein anderer beherrscht er zudem die Kunst des Erzählens jüdischer Geschichten, Witze und Anekdoten. Es ist ein Abend zum Zuhören, Mitsingen, Lachen, Nachdenken und Verstehen.

    Informationen und Eintrittskarten bei

    Touristinfo, Bürgerservicestelle

    Vor dem Schloss Bad Vöslau (Rathaus)

    Schloßplatz 1
    2540 Bad Vöslau
    weitere Veranstaltungen dieser Stätte

    In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

    Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

    Essen und Trinken

    Übernachten

    Niederösterreich-CARD Betriebe