Datum
Gemeinde / Region
    • Kein Ergebnis gefunden.

    Art of CommunityDie Neue Freundschaften Summerschool

    St. Pölten, Die Villa
    • Was macht eine Community aus? Wie verbinden wir uns mit anderen? Was macht eine Community aus? Wie verbinden wir uns mit anderen? © Katie Aileen Dempsey

    Anfahrt

    Anfahrt Routenplaner: Google Mapsneues Fenster oder VOR | AnachB Verkehrsauskunftneues Fenster

    Beschreibung

    Nach fast zwei Jahren der Veranstaltungsreihe „Neue Freundschaften“ geht es im Sommer 2024 in der Villa auf der Herzogenburger Straße 67 weiter. Im Rahmen der Summerschool „Art of Community“ treffen diverse (Young) Professionals aus Kunst, Aktivismus, Kuration, Vermittlung und der Sozialen Arbeit aufeinander und leben zehn Tage lang zusammen. Sie teilen ihre Perspektiven auf lokal betriebene Community-Arbeit und reflektieren Strategien des Zusammenkommens und -wachsens.

    Neben Festivalbesuchen und gemeinsamem Kochen bietet „Art of Community“ vier Labore mit Expert:innen an, die tiefe Einblicke in Community- und Kunstprojekte geben und Antworten auf Fragen der Repräsentation, der Betroffenheit und der Handlungsfähigkeit suchen. Zusätzlich werden Skill­Sharing-Gelegenheiten geschaffen und Räume für Gespräche sowie Diskussionen mit lokalen und internationalen Expert:innen geöffnet. Ziel von „Art of Community“ ist es, länderübergreifende Netzwerke zu stärken, die gegen menschenfeindliche Politiken aufstehen und Praxen der Solidarität und gegen Einsamkeit und Isolation verbreiten.

    Darüber hinaus sind Teilnehmer:innen der Summerschool eingeladen, ihre verschiedenen Communitys vorzustellen und gemeinsam Fragen zu diskutieren: Was macht eine Community aus? Wie verbinden wir uns mit anderen? Wer ist willkommen oder wird nie eingeladen? Wie schaffen wir nachhaltige Strukturen für eine multiperspektivische Gemeinwesenarbeit?

    Während dieser Tage werden die Türen der Villa für örtliche Communitys und interessierte Personen immer wieder geöffnet, um öffentliche Momente mit Essen, Gesprächen und Musik zu schaffen. Zum Abschluss gibt es ein Nachbarschaftsfest für alle.

    Community Labs mit Nadine Jessen und Migrantpolitan (Kampnagel Hamburg), Samuel Mago, Hamze Bytyçi und Simonida Selimovic (HÖR, Romatrial, Romano Svato), Queer Museum Vienna u. a.

    Paneltalks mit Michaela Moser (FH Soziales, Die Armutskonferenz), Conny Scheuer (Verein BIZEPS), Stephan Kuß (Kunsthaus Wien), SOS Balkanroute, Carlos Maria Romero aka Atabey (HKW Berlin), Seebrücke Herzogenburg, Diakonie St.Pölten u. a


    Autor/Komponist, Werk
    Community Labs mit Nadine Jessen und Migrantpolitan (Kampnagel Hamburg), Samuel Mago, Hamze Bytyçi und Simonida Selimovic (HÖR, Romatrial, Romano Svato), Queer Museum Vienna u. a.



    Paneltalks mit Michaela Moser (FH Soziales, Die Armutskonferen

    Eigenschaften

    Die Villa

    Herzogenburger Straße 67
    3100 St. Pölten

    In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

    Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

    Essen und Trinken

    Übernachten

    Niederösterreich-CARD Betriebe