Datum
Gemeinde / Region
    • Kein Ergebnis gefunden.

    Freeway DanceAyaka Nakama

    St. Pölten, Freiraum St. Pölten
    • Freeway Dance Freeway Dance © Hideto Maezawa
    Eintritt: 20

    Anfahrt

    Anfahrt Routenplaner: Google Mapsneues Fenster oder VOR | AnachB Verkehrsauskunftneues Fenster

    Beschreibung

    „Freeway Dance“ ist eine vierstündige Performance-Hymne an den Tanz als Ort der Begegnung, an dem Erinnerungen, Menschen, Geografien und verschiedene Formen der Freiheit ineinander fließen.

    „Mein Körper“, sagt Ayaka Nakama, „kann ohne Choreografie nicht tanzen, und er hat die Eigenschaft, dass er viel tanzen will, also braucht er viel Choreografie (wie Nahrung). In diesem Projekt habe ich Erinnerungen als Choreografie behandelt. Ich staple diese Choreografien in meinem Körper, ohne sie zu ersetzen.“

    Was ist unsere erste Erinnerung an das Tanzen? Für „Freeway Dance“ bat die japanische Choreografin und Performance-Künstlerin Ayaka Nakama eine Nachbarin, ihren Vater, ihre Freund:innen, ihre Erinnerungen an ihr erstes Tanzen zu beschreiben. Auf Grundlage dieser Beschreibungen rekonstruiert sie die Bewegungen mit ihrem eigenen Körper. Dafür lädt sie in einen Garten – an einen Ort, an dem man sitzen, auf der Schaukel schaukeln oder an einem der Essensstände etwas essen kann. Obwohl die Choreografie vorgegeben ist, wechselt die Musik jeden Abend. Zuschauer:innen erhalten, bevor sie kommen, eine E-Mail, in der sie um ein Lied gebeten werden, das sie mit einem bestimmten Moment in der Vergangenheit verbinden, zu dem sie getanzt oder das sie während einer Autofahrt gehört haben. So tanzt Ayaka Nakama die Tänze, an die sich zuerst die anderen erinnern, zu den Erinnerungen der Anwesenden im Raum.

    Ayaka Nakama lebt als Tänzerin und Choreografin in Kobe, Japan. Sie hat u. a. mit Mika Kurosawa, Reina Kimura, Toshiki Okada (chelfitsch) und contact Gonzo gearbeitet. Seit 2022 ist sie Fellow bei der Saison Foundation in Tokio.

    Autor/Komponist, Werk
    Tanz Ayaka Nakama
    Dramaturgie Tomonori Fujisawa, Shunsuke Manabe
    Bühnenbildgestaltung Moenaing Aung, Mikio Tazoe
    Sound Bunsho Nishikawa
    Licht Asako Miura
    Produktion Dance Box (JP)

    Interpretin, Rolle/Instrument
    Mit choreografischen Erinnerungen von Tadasu Masuda, Tomonori Fujisawa, Kimiaki Nakama, Tsubasa Ako, Chihiro Kanoh

    Eigenschaften

    Informationen und Eintrittskarten bei

    Freiraum St. Pölten

    Freiraum St. Pölten

    Herzogenburgerstraße 12
    3100 St. Pölten
    weitere Veranstaltungen dieser Stätte

    In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

    Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

    Essen und Trinken

    Übernachten

    Niederösterreich-CARD Betriebe