Datum
Gemeinde / Region
    • Kein Ergebnis gefunden.

    Kurs: Pfeilspitzen schmieden

    Asparn an der Zaya, MAMUZ Schloss Asparn/Zaya
    • Pfeilspitzen schmieden Pfeilspitzen schmieden © Lydia Seidl

    Anfahrt

    Anfahrt Routenplaner: Google Mapsneues Fenster oder VOR | AnachB Verkehrsauskunftneues Fenster

    Beschreibung

    Ist der Termin bereits ausverkauft, schicken Sie uns bei Interesse an der Teilnahme bei Zustandekommen eines Zusatztermins eine E-Mail an buchung@mamuz.at
    Kursziel: Herstellung von eisernen Pfeilspitzen
    Kursinhalt: Vermittelt werden die Grundlagen des Schmiedens, verschiedene Arten von Pfeilspitzen und historische Hintergründe. Nach einem kleinen Einstiegsstück in das Schmiedehandwerk (Wandhaken, Nagel, o.ä.) schmiedet jede:r Teilnehmer:in eine eigenen Pfeilspitzen. Dabei können auch verschiede Formen von Pfeilspitzen geschmiedet werden (mit Tülle, mit Dorn, verschiedene Blattvarianten).
    Historischer Hintergrund: In der jüngeren Altsteinzeit waren die Pfeilspitzen der ersten Bogenschützen noch aus Stein gefertigt. Mit fortschreitender technischer Entwicklung steht in unseren Breiten seit ca. 800 v. Chr. der vielseitig nutzbare Werkstoff Eisen zur Verfügung, der die Herstellung verschiedenster Pfeilspitzenformen zuließ. Besonders gefürchtet waren die Pfeile der Reitervölker der Völkerwanderungszeit und des Frühmittelalters.
    Kursleiter: Lukas J. Kerbler, MA
    Kursdauer: 8 Stunden (9–17 Uhr)
    Kurskosten: € 135,-
    Materialkosten: € 25,-
    Teilnahme ab 18 Jahren. Die Materialkosten sind direkt vor Ort zu zahlen.
     

    Eigenschaften

    MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

    Schlossgasse 1
    2151 Asparn an der Zaya
    weitere Veranstaltungen dieser Stätte

    In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

    Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

    Essen und Trinken

    Übernachten

    Niederösterreich-CARD Betriebe