Video vorhanden Veranstaltungen in meiner Umgebung
Datum
Gemeinde / Region
    • Kein Ergebnis gefunden.

    Little Green Bag, danach Meiberger - Im Kopf des Täters

    Eggenburg, Wiese beim Kanzlerturm
    • Ausschnitt aus Plakat Mondscheinkino Little Green Bag Ausschnitt aus Plakat Mondscheinkino Little Green Bag © © zVg Mondscheinkino Eggenburg

    Beschreibung

    Als Auftakt: Eine Zeitreise nach Eggenburg in das Jahr 2002 Filmbeschreibung - Little Green Bag  Filmbeschreibung - Meiberger Little Green BagKomödie, AUT, 2002, 60 min, ab 18
    Buch und Regie: Wolfgang Brandstetter jun.
    Darsteller: Tony Wegas, Sigrid Brandstetter, Reinhard Sprung, Willi Jordan, Martin Kalchhauser, Gerhard Grubek, Edwin Brandstetter, Rudolf Weiser, Bettina Sommer, Andreas Zeugswetter, Sabine Wawarta, Wolfgang Brandstetter, Reinhard „Hämsy“ Hammer, Martin Jarmer, Luciano Zanoni, Gerhard Kabesch, Karlo Frank, Hannes Leeb, Rosemarie Gamerith, Christian Fritz, Maria Eigl, Friedrich Chudoba, Manfred Palmberger u.v.a

    Vor 20 Jahren drehte der 16-jährige Eggenburger Wolfgang Brandstetter, mit einer Heimvideokamera, ohne einen Cent Budget, aber mit der tatkräftigen Unterstützung von halb Eggenburg eine abendfüllende Komödie, bei der von Bürgermeister Willi Jordan über den Bezirksinspektor Rudolf Weiser bis zum Mondscheinkino-Chef Andreas Zeugswetter der halbe Ort mitspielte. Es ist die Geschichte des italienischen Mafia-Bosses Hans (Gerhard Grubek), der von seinem Bruder Chucko (Tony Wegas) nach Niederösterreich strafversetzt wird. Im beschaulichen Eggenburg eine neue Mafia-Organisation aufzubauen, ist leichter gesagt, als getan, aber Hans gibt nicht auf und fasst einen großen Plan: Die Raiffeisenbank Eggenburg auszurauben und das Geld in einer kleinen, grünen Tasche nach Italien zu schmuggeln. Aber Hans hat die Rechnung ohne die Bewohner der wehrhaften Kleinstadt gemacht.Im Anschluss: Meiberger – Im Kopf des Täters „Mörderisches Spiel“Meiberger – Im Kopf des Täters „Mörderisches Spiel“ Krimiserie, AUT, 2019, 47 min
    Regie: Peter Baumann
    Buch: Maja und Wolfgang Brandstetter jun.
    Darsteller: Harald Krassnitzer, Fritz Karl, Cornelius Obonya, Holger Schober, Ulrike Tscharre, Franz Josef Danner, Susanne Michel, Rainer Egger, Jaschka Lämmer u.v.aIn der Episode „Mörderisches Spiel“ bekommen der von Fritz Karl gespielte Psychologe Meiberger und sein von Cornelius Obonya verkörperter Polizeikollege es mit Harald Krassnitzer als perfidem Bombenleger zu tun. Ebenfalls in einer Hauptrolle ist Holger Schober zu sehen, Intendant der neuen Szene Waldviertel/Traumtänzer*Innen Festival in Horn.

    Mit freundlicher Genehmigung der MONAFILM GmbH, WienOnlinereservierung hier klicken
    Die Onlinereservierungen für diesen Film sind nur bis 16.45 Uhr am Spieltag möglich.
    Sie können aber weiterhin telefonisch reservieren unter +43 2984 3400.Eintritt frei! - um Onlinereservierung wird gebeten

    Eigenschaften

    Wiese beim Kanzlerturm

    Judengasse
    3730 Eggenburg
    weitere Veranstaltungen dieser Stätte

    In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

    Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

    Essen und Trinken

    Übernachten

    Niederösterreich-CARD Betriebe