Video vorhanden Veranstaltungen in meiner Umgebung
Datum
Gemeinde / Region
    • Kein Ergebnis gefunden.

    Podiumsdiskussion „Making of 6-Tage-Spiel 2022“18 Uhr

    Mistelbach, nitsch museum
    • 100. Aktion 6. Tag © Archiv Cibulka Frey 100. Aktion 6. Tag © Archiv Cibulka Frey © Archiv Cibulka Frey

    Beschreibung

    Podiumsdiskussion
    Making of 6-Tage-Spiel 2022
    27.07.2022, 18 Uhr
    „Es war stets die Idee und der Anspruch von Hermann Nitsch, dass das Theaterkonstrukt des Orgien Mysterien Theaters auch nach seinem Ableben aufgeführt wird, gleichermaßen wie es bei Werken von Komponisten und Theaterautoren der Fall ist. In dieser Form wird das Gesamtkunstwerk von Nitsch nicht nur durch seine Bilder weiterleben.“ Michael Karrer
    24 Jahre nach der Erstinszenierung von Nitschs Opus Magnum dem „6-Tage-Spiel“ im Jahr 1998 werden im Juli dieses Jahres die ersten zwei Tage der 2. Fassung des 6-Tage-Spiels in Schloss Prinzendorf zur Realisierung gebracht.
    Die Vorbereitungen in Prinzendorf bieten die ideale Gelegenheit, einige der Protagonisten zu einer Podiumsdiskussion in das nahegelegene nitsch museum in Mistelbach einzuladen. Sie geben spannende Einblicke hinter die Kulissen, indem sie über die aktuellen Vorbereitungen berichten sowie diese in Beziehung zum 6-Tages-Spiel von 1998 setzen.
    Diskussion mit Katharina Biber, Andrea Cusumano, Frank Gassner, Leonhard Kopp, Hanno Millesi, Paul Renner, Katrin Sturm, Judith Weissenböck
    Moderation: Michael Karrer, Künstlerischer Leiter nitsch museum
    Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter anmeldung@nitschmuseum.at Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen COVID-19-Bestimmungen statt. Wir empfehlen auf jeden Fall das Tragen einer FFP2-Maske.

    Eigenschaften

    nitsch museum

    Waldstraße 44-46
    2130 Mistelbach
    weitere Veranstaltungen dieser Stätte

    In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

    Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

    Essen und Trinken

    Übernachten

    Niederösterreich-CARD Betriebe