Video vorhanden Veranstaltungen in meiner Umgebung
Datum
Gemeinde / Region
    • Kein Ergebnis gefunden.

    Makedonissimo – Very MacedonianDen in Skopje geborenen Pianisten Simon Trpčeski feierte das Festspielhaus-Publikum bereits als Solist in großen Virtuosenkonzerten. Mit seinen Freunden lässt er nun der Freude an den Klängen seiner Heimat Nordmazedonien freien Lauf.

    St. Pölten, Festspielhaus St. Pölten
    • Makedonissimo Makedonissimo © KulturOp
    • video
      Makedonissimo: Very Macedonian
    Eintritt: EUR 45, 39, 34, 28, 12

    Beschreibung

    PROGRAMM
    Volkstänze und Lieder aus Mazedonien
     
    Musik/Crossover  Den in Skopje geborenen Pianisten Simon Trpčeski hat das Festspielhaus-Publikum bereits als Solist in großen Virtuosenkonzerten der Romantik gefeiert. Mit seinen Freunden lässt er nun aber auch der Freude an den Klängen seiner Heimat Nordmazedonien freien Lauf – oder besser gesagt: der Freude an dem, was diese famosen Musiker unter dem Namen Makedonissimo zusammen aus ihnen machen. Der Superlativ kommt nicht von ungefähr: „Atemberaubend“ sei das Ergebnis, jubelt die Kritik und beschreibt „faszinierende Klangeindrücke irgendwo zwischen Neuer Klassik, Salonmusik, Jazz, Bucovina-Club, Sinti- und Roma-Musik – und doch mit einem ganz eigenen starken Charakter“. Ein Plugged-In mit dem Tonkünstler-Orchester, das Ohren und Herzen öffnet!
     
    BESETZUNG
    Simon Trpčeski Klavier, Aleksandar Krapovski Violine, Alexander Somov Violoncello, Hidan Mamudov Saxofon, Kaval, Vlatko Nushev Percussion, Yutaka Sado Dirigent, Tonkünstler-Orchester

    Informationen und Eintrittskarten bei

    Festspielhaus St. Pölten

    Kulturbezirk 2
    3100 St. Pölten
    weitere Veranstaltungen dieser Stätte

    In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

    Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

    Essen und Trinken

    Übernachten

    Niederösterreich-CARD Betriebe