Video vorhanden Veranstaltungen in meiner Umgebung
Datum
Gemeinde / Region
    • Kein Ergebnis gefunden.

    Historischer Handwerkskurs: Schwerter der Bronzezeit (ausgebucht)

    Asparn an der Zaya, MAMUZ Schloss Asparn/Zaya
    • Schwerter der Bronzezeit Schwerter der Bronzezeit © Michael Konrad

    Beschreibung

    Dieser Kurstermin ist ausgebucht. Sollten Sie Interesse an der Teilnahme bei Zustandekommen eines Zusatztermins haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an buchung@mamuz.at
    Kursziel: Jede*r Teilnehmer*in geht mit einem selbst hergestellten Bronzeschwert nach Hause.
    Kursinhalt: Schwerter aus Bronze treten in Mitteleuropa seit dem 20 Jhd. v. Chr. auf und zählen zu den High-End Angriffswaffen der Prähistorie. Durch ihre Länge, die geringe Dicke der Klinge und den hohen Materialbedarf sind sie auch schwierig herzustellen und damit ebenso ein Prestigegut.
    Die Klingen wurden meist im Zweischalenguss in Stein- oder Lehmformen gegossen und anschließend ausgeschmiedet und verziert. Die Griffe konnten aufgegossen, mitgegossen, genietet oder aus organischem Material sein. Die Abgrenzung zwischen Dolch und Schwert ist eine eher fließende und nicht immer leicht zu treffende Problematik. Daher werden wir uns im Kurs auch mit beiden Varianten beschäftigen.
    Im Kurs werden wir uns vorwiegend auf den Guss und das Schmieden der Klinge konzentrieren. Aber auch die zahlreichen Möglichkeiten der Griffanbringung werden wir ausführlich behandeln. Gearbeitet wird, soweit als möglich, mit prähistorischen Werkzeugen nachempfunden Repliken.
    Teilnahme: ab 18 Jahren
    Kursleiter: Michael Konrad
    Kurszeiten: 9-17 Uhr, 3-tägig
    Kurskosten: 280 Euro
    Materialkosten: 56 Euro
    Wichtige Info: Die Teilnehmer*innen sollten schon einmal einen Bronzegusskurs oder Schmiedekurs besucht haben. Handwerkliches Geschick sollte vorhanden sein. Festes Schuhwerk und Outdoorkleidung mitbringen. Die Kleidung sollte möglichst aus Naturfasern sein und Funkenflug erleiden dürfen (z.B.: Jeans, Baumwoll T-Shirts langarm, bei Schlechtwetter Wollpullover). Für adäquate Schutzkleidung beim Gießen und Schmieden wird gesorgt (Lederschürze, Handschuhe, Schutzbrille).
    2-Wochen vor Kursbeginn wird es noch Informationsmaterial für die Teilnehmer*innen geben.
     

    Eigenschaften

    MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

    Schlossgasse 1
    2151 Asparn an der Zaya
    weitere Veranstaltungen dieser Stätte

    In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

    Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

    Essen und Trinken

    Übernachten

    Niederösterreich-CARD Betriebe