Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden
Datum
Region
Kategorie
  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Amourhatscher Eine Tour de force durch das Krisengebiet der Liebe: mit Polly Adler, Andrea Händler und Petra Morzé


Wiener Neustadt, Stadttheater Wiener Neustadt

  • Andrea Händler, Polly Adler und Petra Morzé Andrea Händler, Polly Adler und Petra Morzé © Jules Stipsits
Eintritt: ab € 25,--

Anfahrt

Anfahrt Routenplaner: Google Maps oder VOR | AnachB Verkehrsauskunft

Beschreibung

ZUM WELTFRAUENTAG: AMOURHATSCHER
EINE TOUR DE FORCE DURCH DAS KRISENGEBIET DER LIEBE:
MIT POLLY ADLER, ANDREA HÄNDLER UND PETRA MORZÉ
Was ist seelisches Botox? Kann man das Tussi-Gen kaufen? Sind Begräbnisse die neuen Bartheken? Und was – um Himmels willen – ist ein Wolkerlspeck? Und warum kriegen ihn nur Frauen? Geht’s Jack Nicholson noch irgendwie?
Und warum wohnt ein Löwe in einem Bordell?
Solchen überlebensnotwendigen Fragen geht Polly Adler, alias Angelika Hager, gemeinsam mit ihren Freundinnen, dem Burg–Star Petra Morzé und der Kabarett–Kanone Andrea Händler auf den Grund. „Amourhatscher” nennt die Kolumnistin ihre komödiantische Tour de force durch das Krisengebiet der Liebe, romantischer Hangover garantiert, in denen die Pointen zwischen den Damen wie Pfitschipfeile hin und her fliegen.
Trost und Ratlosigkeit sind garantiert und am Ende bleibt nur eine Gewissheit: Humor ist die beste aller Schmerztherapien.
ANDREA HÄNDLER, POLLY ADLER UND PETRA MORZÉ
weiterlesen

Informationen und Eintrittskarten bei

Stadttheater Wiener Neustadt

Stadttheater Wiener Neustadt

Niederösterreich Österreich Herzog-Leopold-Straße 17
2700 Wiener Neustadt
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

Weiterempfehlen

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe