Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

fuckreality


Wien, Kunstraum Niederoesterreich

  • periods of space, Animation, 2016. Videostill: Digitale Kunst/Thomas Hochwallner periods of space, Animation, 2016. Videostill: Digitale Kunst/Thomas Hochwallner © Thomas Hochwallner

Anfahrt

Anfahrt Routenplaner: Google Maps oder VOR | AnachB Verkehrsauskunft

Beschreibung

Eröffnung: DO 04 10 2018
Dauer: FR 05 10 2018 – SA 24 11 2018

Künstler_innen: Marian Essl (AT), Elif (TR) und Wolfgang Fiel (AT), Thomas Hochwallner (AT), Johannes Hucek (AT), Margarete Jahrmann (AT), Patrick K.-H. (RU/AT), Nicolaj Kirisits (AT), Stefan Krische (AT), Martin Kusch/kondition pluriel (AT/CA), Bobby Rajesh Malhotra (AT), Tina Muliar (AT), Patrícia J. Reis (PT/AT), Ruth Schnell (AT), Franz Schubert (AT), The (new) Constellation (Tina Kult (D/AT) mit Tímea Strott (HU) und Ágnes Várnai (HU/AT)), Norbert Unfug (AT), Peter Várnai (HU/AT), Daniela Weiss (AT)
Kurator_innen: Martin Kusch (AT), Alexandra Schantl (AT), Ruth Schnell (AT)

Full immersion! Die Ausstellung #fuckreality öffnet Tore zu virtuellen Welten.
Das Bild ist allgegenwärtig: Menschen, die gebannt auf Displays von Fernsehern, Smartphones, Tablets oder Computer starren. Vielleicht ist dieses Bild bald passé, denn die Virtual-Reality-Technik (VR) ermöglicht uns in vollkommen neue Formen der Wahrnehmung einzutauchen. Mit der Ausstellung #fuckreality rückt der Kunstraum Niederoesterreich ein Thema in den Fokus, an dem die Kunstwelt oft vorbeiblickt, denn es ist durch seine Verbindung mit den Interessen Hollywoods und dem Massengeschmack stigmatisiert. Ist es überhaupt möglich, quer zu den kommerziellen Interessen von Google & Co neue Wahrnehmungsmöglichkeiten zu eröffnen? #fuckreality zeigt künstlerische Positionen, die mit den Verheißungen der digitalen Welt spielen und sie hinterfragen. Alexandra Schantl, Martin Kusch und Ruth Schnell haben die Ausstellung kuratiert, die teilnehmenden Künstler_innen diplomier(t)en und/oder lehren an der Abteilung DIGITALE KUNST der Universität für angewandte Kunst Wien.

RAHMENPROGRAMM:
Lange Nacht der Museen: SA 06 10 2018, 18.00H – 01.00H VR-Erlebnis und Diskussion mit den Künstler_innen
Vienna Art Week: FR 22 11 2018, 19.30H Kurator_innenführung und Performance
weiterlesen

Informationen bei

Kunstraum Niederoesterreich

Kunstraum Niederoesterreich

Niederösterreich Österreich Herrengasse 13
1010 Wien
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe