Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Per Kirkeby


Stein an der Donau, Kunsthalle Krems

  • Per Kirkeby, Nyt Læsø-hoved, 1984 Per Kirkeby, Nyt Læsø-hoved, 1984 © Per Kirkeby
  • Per Kirkeby, Ohne Titel, 1986 Per Kirkeby, Ohne Titel, 1986 © Per Kirkeby

Eintritt: € 10 (inkl. Eintritt ins Forum Frohner)

einmalig freier Eintritt mit der Niederösterreich-CARD

Anfahrt

Anfahrt Routenplaner: Google Maps oder VOR | AnachB Verkehrsauskunft

Beschreibung

Die Kunsthalle Krems widmet Per Kirkeby zu seinem 80. Geburtstag eine umfangreiche Personale mit Gemälden und Skulpturen. Er zählt zu den großen Säulenheiligen der zeitgenössischen Malerei. Seit den späten 1960er-Jahren hat er konsequent ein malerisches Werk aufgebaut, das stets Landschaft und Natur in sich trägt, jedoch zugleich die abstrakte Qualität der Malerei im Fokus hat. Anhand der Masonite-Arbeiten, die der Künstler von Anbeginn bis zur heutigen Zeit betrieben hat, zeigt die Ausstellung Kirkebys Genese – mit so manch unerwarteten schrillen Überraschungen – abseits der ernsten klassischen Malerei. Einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung in der Kunsthalle Krems bilden die bislang noch weniger bekannten Übermalungen, Kirkebys malerische Aneignungen fremder Gemälde.

Kurator: Florian Steininger

Per Kirkeby
*1938 in Kopenhagen, Dänemark
lebt und arbeitet in Kopenhagen, Dänemark, und Arnasco, Italien

Informationen und Eintrittskarten bei

Kunsthalle Krems

Kunsthalle Krems

Niederösterreich Österreich Franz-Zeller-Platz 3
3500 Stein an der Donau
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe