Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Yeol Eum Son & Dmitrij Kitajenko Tonkünstler-Orchester Niederösterreich · Yeol Eum Son · Dmitrij Kitajenko Mozart, Schostakowitsch


Grafenegg, Schloss Grafenegg

  • Kitajenko_Dimitri_gallery_Foto_Paul-Leclaire-(3).jpg Kitajenko_Dimitri_gallery_Foto_Paul-Leclaire-(3).jpg © Paul Leclaire
  • Yeol_Eum_Son_gallery_Marco_Borggreve.jpg Yeol_Eum_Son_gallery_Marco_Borggreve.jpg © Marco Borggreve

Anfahrt

Anfahrt Routenplaner: Google Maps oder VOR | AnachB Verkehrsauskunft

Beschreibung

Geschichte, in Musik gegossen. Nachdem Mozarts C-Dur-Konzert am Wolkenturm bereits erklungen ist, lässt Ausnahmepianistin Yeol Eum Son nun den melancholischen Vorgänger, das d-Moll-Konzert, hören. Eine Tonart, die Mozart auch für sein Requiem wählte. Mit diesem Konzert hat er die Unterhaltungskonventionen seiner Zeit hinter sich gelassen und die Freiheit seines Genies gefeiert.
Die «Leningrader» ist Schostakowitschs bekannteste Symphonie: ein Stück Zeitgeschichte über die Belagerung der Stadt durch die Nationalsozialisten.

Informationen bei

Kartenbüro Grafenegg und Tonkünstler

Schloss Grafenegg

Niederösterreich Österreich Grafenegg 10
3485 Grafenegg
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe